Download PDF by Kristina Köhler: Gerechtigkeit als Gleichheit?: Eine empirische Analyse der

By Kristina Köhler

Vorwort Meinem Doktorvater Prof. Dr. Jürgen W. Falter gilt mein erster Dank. Er hat diese Arbeit immer aufmerksam begleitet. Nicht nur, dass empirische Analysen auch eines gewissen Pragmatismus’ bedürfen habe ich von ihm gelernt. Ich hätte mir keinen besseren Doktorvater wünschen können! Hon.-Prof. Dr. Gerd Mielke danke ich für das Verfassen des Zweitgutachtens. Ohne Ronald Pofalla wäre diese Studie nicht entstanden. Ich danke ihm, dass er ermöglichte, dass für die Befragung eine repräsentative Stichprobe aus allen Mitgliedern der CDU Deutschland gezogen wurde – ein Privileg, das P- teien nicht oft gestatten. Dr. Stefan Hennewig von der CDU-Bundesgeschäftsstelle und der Union-Betriebs GmbH danke ich für die professionelle Durchführung der Ziehung der Stichprobe und des Versands der Fragebögen. Allen Fraktionskollegen, die sich an der Befragung beteiligt haben, verd- ke ich nicht nur die meisten empirischen Erkenntnisse dieser Arbeit, sondern auch eine bemerkenswert hohe Rücklaufquote. Auch allen CDU-Mitgliedern aus ganz Deutschland, die an der Erhebung teilnahmen, bin ich zu Dank verpflichtet. Siegfried Bühler hat die Fragebögen für diese Arbeit optisch gestaltet, den Datensatz erstellt, mich bei Problemen mit SPSS unterstützt und diese Arbeit komplett layoutet und formatiert. Mein Büroleiter Eike Alexander Letocha hat ebenfalls einen besonderen Anteil am Gelingen dieser Arbeit: Er hat über Jahre hinweg mein Büro so organisiert, dass mir Zeit zur Arbeit an dieser Dissertation blieb. Meiner Familie verdanke ich ohnehin so vieles. Meine Eltern haben m- geblich mein Studium finanziert und mich auch sonst in jeder Weise unterstützt.

Show description

Read or Download Gerechtigkeit als Gleichheit?: Eine empirische Analyse der objektiven und subjektiven Responsivität von Bundestagsabgeordneten (German Edition) PDF

Best politics in german books

Download PDF by Angelos Giannakopoulos: Europa-Türkei-Identität: Der „ewige Kandidat“ und die EU

„Gehört die Türkei zu Europa? “ ist eine Frage, die seit ca. zehn Jahren aus vielen akademischen Perspektiven untersucht wird. Das vorliegende Buch rekonstruiert einerseits den langen Prozess der Beziehunen EU-Türkei seit der Zollunion und analysiert andererseits den akademischen und öffentlich-politischen Türkei-Diskurs in Europa insbesondere hinsichtlich der Frage einer europäischen Identität.

Read e-book online Ressorts im Zeitalter von Medienwandel und PDF

​Printmedien werden von mehreren Seiten mit dem Medienwandel konfrontiert: Boulevardisierung als Folge der Kommerzialisierung durch den Rückgang der intermediären Träger, Online-Journalismus als Herausforderung für den traditionellen Journalismus und die Wahrung der Funktion als demokratiepolitisches software der Kontrolle und Kritik in einer funktional differenzierten Gesellschaft mit einem einhergehenden Prozess des stetigen Medienwandels.

Johann Friederichs's Wohin stolpert Europa?: Stillstand, Abwicklung, Rettung? PDF

Das moderne Europa, erweitert zur Europäischen Union, verengt in der Eurozone, schwankt zwischen Aufbruch und Stillstand, gefangen in Brüsseler Bürokratie und nationalen Egoismen, überfordert von Krisen, die als Schuldenkrisen begannen und sich zu Staatskrisen auswuchsen. Ein Europa, unwillig, die Konsequenzen geschlossener Verträge zu ertragen.

Politik ist einfach!: Von der (Un)Menschlichkeit der - download pdf or read online

Markus Porsche-LudwigPolitik ist einfach! Von der (Un)Menschlichkeit der Politik(wissenschaft)- Eine andere Einführung in die Politik(wissenschaft)Die politischen „Probleme“ und die Probleme in der Politik scheinen immer „komplexer“ zu werden, immer neue Höhen erklimmen zu müssen. Es wird so unweigerlich nach Reduktion dieser Komplexität gefahndet.

Extra info for Gerechtigkeit als Gleichheit?: Eine empirische Analyse der objektiven und subjektiven Responsivität von Bundestagsabgeordneten (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Gerechtigkeit als Gleichheit?: Eine empirische Analyse der objektiven und subjektiven Responsivität von Bundestagsabgeordneten (German Edition) by Kristina Köhler


by Ronald
4.2

Rated 4.37 of 5 – based on 36 votes