Download e-book for iPad: Autorschaft im Web 2.0: Netzliteratur und der Tod des Autors by Eike Rüdebusch

By Eike Rüdebusch

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, net, neue Technologien, notice: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, summary: Jahrzehnte nachdem der französische Philosoph Roland Barthes im Zuge der poststrukturalistischen Kritik vom Tod des Autors gesprochen und damit ein mittlerweile geflügeltes Wort geschaffen hat, ist der Autor respektive der Autorenbegriff noch immer nicht verschwunden und Teil öffentlicher wie wissenschaftlicher Debatten. Das Werk eines Autors wird, geprägt von der Ära des Genies zu Zeiten Goethes, als Werk einer individual, als „hierarchische[r], exklusive[r], undemokratischen[r], lineare[r], abgeschlossene[r], graue[r], sedierende[r] textual content aus Buchstaben“ gesehen.
In Zeiten des Internets aber verändern sich nicht nur die Gesellschaft, deren Kommunikations- und Informationswege, es verändern sich auch die alten Kulturgüter einschließlich der Literatur. In den letzten Jahren haben sich die Lesegewohnheiten radikal verändert, wie die Stiftung Lesen in ihrer alle acht Jahre erscheinenden Studie herausgefunden hat. Während das Lesen am Bildschirm im Jahr 1992 noch gar nicht erfasst worden warfare, haben im Jahr 2000 schon 25 Prozent der Befragten ausschließlich am Bildschirm gelesen. Im Jahr 2008 stieg die Zahl auf forty-one % an.
Neben dem Umgang mit dem Geschriebenen verändert sich auch der Umgang mit dem Schreiben. Das net fördert die Erwartungen an das Ende der Literatur, wie wir sie kennen: Die Literatur von einem Autor für viele Konsumenten, die von hinten nach vorne zu lesen ist, die nicht vom Leser veränderbar, durch das Urheberrecht geschützt ist und in Buchform erscheint. Das net weckt damit die Erwartung, aus der oben beschriebenen paintings von Literatur „endlich ein inkludierendes und aktivierendes, laterales und dynamisches, offenes und interaktives, multimediales und buntes Hyperdokument“ zu machen.
Was aber wird aus dem Autor durch das web? Wenn das web seinen Einfluss auf die Literatur geltend macht, werden Autor- und Werkbegriff davon nicht unberührt bleiben können. Das Netz, sollte es das oben genannte offene Hyperdokument hervorbringen, könnte den singulären Autor abschaffen oder überflüssig machen. Wenn dem so sein sollte, erfüllt sich damit die Barthesche Kritik? Bedeutet das web den Tod des Autors? Im Folgenden werde ich versuchen, die Stellung und Funktion des Autors in Zeiten des Internets zu beleuchten. Ich werde dafür klären, used to be ein Autor ist und worum es sich beim Tod des Autors handelt. Im nächsten Schritt werde ich erläutern, was once das net 2.0 ist und wo der Unterschied zwischen Literatur im Netz und Netzliteratur liegt.

Show description

Read or Download Autorschaft im Web 2.0: Netzliteratur und der Tod des Autors (German Edition) PDF

Similar interactive & multimedia technology books

New PDF release: Digital Development in Korea: Building an Information

This ebook explores the function of electronic details and communications expertise in South Korea’s improvement, beginning with and construction upon the an important advancements of the Eighties. Its point of view attracts at the details society suggestion and on a conceptual version of strategic restructuring of telecommunications.

Get Apple Pro Training Series: Final Cut Pro X Quick-Reference PDF

Excellent for college kids and editors at the cross, this can be the fast look-up advisor you’ve been attempting to find. Veteran coach Brendan Boykin makes use of transparent, concise factors and an easy-to-use layout to stroll you thru the new ultimate lower professional X interface and positioned the fundamental concepts, most-used instruments, and most-efficient workflows at your fingertips.

Download e-book for iPad: Mit Pod- und Vodcasts neue Wege in der Bildungswissenschaft by Nora Ulbing

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, web, neue Technologien, notice: 1,0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: grasp Bildung und Medien - eEducation, Sprache: Deutsch, summary: Mobiles Lernen wächst und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Hochschulen und Universitäten sind sukzessiv mit einer neuen Zielgruppe von Studentinnen und Studenten konfrontiert (Raunig, Ebner, Thallinger und Ritsch, 2008, S.

Download PDF by Monica T. Whitty,Garry Young: Cyberpsychology: The Study of Individuals, Society and

An enormous new BPS Textbook in Psychology exploring the interactions among participants, societies, and electronic applied sciences Outlines key theories and empirical learn inside cyberpsychology and offers severe tests of this swiftly altering box Identifies parts short of additional examine and how you can use electronic applied sciences as a study software Covers themes reminiscent of on-line id, on-line relationships and relationship, pornography, children’s use of the web, cyberbullying, on-line video games and playing, and deception and on-line crime attractive and available for college students on the undergraduate and graduate point with genuine existence examples, actions, and dialogue questions

Additional resources for Autorschaft im Web 2.0: Netzliteratur und der Tod des Autors (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Autorschaft im Web 2.0: Netzliteratur und der Tod des Autors (German Edition) by Eike Rüdebusch


by Steven
4.1

Rated 4.95 of 5 – based on 36 votes